Linz: Alle Parteien für Eisenbahnbrücken-Volksabstimmung am Wahltag

Die heutige Stadtsenatssitzung nahm Bürgermeister Klaus Luger zum Anlass, über die weitere Vorgehensweise zur Volksbefragung über die Zukunft der Eisenbahnbrücke zu beraten. Im Konsens wurde vereinbart, dass die Volksbefragung am Wahltag, den 27. September 2015, stattfinden soll. Mitte nächster Woche wird es zudem ein Gespräch von Bürgermeister Luger mit dem Verein „Rettet die Eisenbahnbrücke“ geben. Dieser Termin dient zur Abklärung weiterer Details.

„Relativ rasch konnte heute Übereinstimmung erzielt werden, die Volksbefragung mit dem Wahltag zu kombinieren. Ich bin froh über diese Entscheidung. Dadurch müssen wir die Linzer Bevölkerung nicht zweimal zur Urne bitten“, so Bürgermeister Klaus Luger. „Klar ist für mich auch, dass es nun ein Gespräch mit  VertreterInnen des Vereins „Rettet die Eisenbahnbrücke“ geben wird. Die für eine Volksbefragung notwendigen Formalismen werden dabei das zentrale Thema sein.“

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben